Was ist TherapieYoga und was bringt mir das?

für WEN

·         alle Altersgruppen (Erwachsene)
·         Folgetherapie nach Einzelphysio
·         Privatpersonen (mit/ohne Vorkenntnisse)

 

Gruppenziel

·         schwache Rumpfmuskulatur u./od. Hüft-Bein-Muskulatur
·         schlechte Rumpfstabilisation u./od. Hüft-Bein-Stabilisation
·         Haltungsinsuffizienz
·         Rückenschmerzen
·         post-operativ nach Knie-OP, Hüft-OP, Schulter-OP, Wirbelsäulen-OP

o   Kraftaufbau
o   Stabilisationstraining
o   Dehnung

·         verkürzte Muskulatur
·         fehlende Beweglichkeit in den grossen Gelenken (WS, Hüfte, Knie, Schulter)
·         schlechte allgemeine Fitness
·         Lungenerkrankungen (Asthma, COPD, usw.)

 

Philosophie hinter meiner Idee

Es geht darum, Patienten nach der Einzeltherapie eine Art „Nachbetreuung“ im Heimprogramm anzubieten.

Die Übungen sind ans Yoga angelehnt und werden individuell an jedes Können angepasst. Viele meiner Patienten haben von mir bereits in den Einzeltherapien Übungen dieser Art bekommen, das Heimprogramm kann so weiter gefestigt werden oder sogar erweitert.

Ebenfalls können absolute Neueinsteiger ohne Vorkenntnisse kommen.

 

Wann findet TherapieYoga statt?

WANN

Mittwoch und Freitag

(bei genügend Anmeldungen weitere Gruppen)

 

UHRZEIT

9 – 10 Uhr (bei Bedarf auch nachmittags)

 

ABRECHNUNG/PREISE

über Grundversicherung mit Verordnung vom Arzt

Privatrechnung 30 Fr pro Lektion oder 10er Block für 300 Fr (viele Krankenkassen zahlen aus einer Zusatzversicherung einen Beitrag dran)